Landeszentrale für politische Bildung Thüringen

Publikationsbestellung

Küsse auf Papier. Eine Liebe zwischen Ost- und Westdeutschland 1962-1965

Küsse auf Papier. Eine Liebe zwischen Ost- und Westdeutschland 1962-1965

47 Seiten - Ingeborg liebt Traugott. Beide interessieren sich für Literatur und Theater. Der Kalte Krieg bestimmt ihr Leben: sie in der kommunistischen DDR, er im boomenden West-Berlin. Sie schreiben Briefe, in denen sie aus ihrer ganz unterschiedlichen Welt berichten.

Autor: Karin König (Hrsg.)
Datum: 2013
Art: Heft
In den Warenkorb

Der Kalte Krieg. Die neue Geschichte

Der Kalte Krieg. Die neue Geschichte

172 Seiten - Von 1945 bis 1991 war die Welt in zwei Lager geteilt, die sich unversöhnlich gegenüberstanden: auf der einen Seite die westlichen Demokratien unter Führung der USA, auf der anderen Seite die kommunistischen Staaten unter Führung der Sowjetunion. Diese Konfrontation wurde auf fast allen Ebenen global geführt und ist als Kalter Krieg in die Geschichte eingegangen. Aufgrund neuerer Forschungen in westlichen und östlichen Archiven gibt es allerdings wichtige Aspekte, die wir bislang nicht kannten. So manche Frage kann daher inzwischen beantwortet werden. Entsprechend ausgerichtet ist die vorliegende Studie, die in vielfacher Hinsicht eine ganz neue Geschichte des Kalten Krieges ist.

Autor: Rolf Steininger
Datum: 2016
Art: Buch
In den Warenkorb